Der Finanztip-Stromrechner

oder

Geben Sie entweder Ihren monatlichen Abschlag oder die Jahresgebühr aus Ihrer letzten Stromrechnung in Euro ein. Die Jahresgebühr ist meist der genauere Vergleichswert, weil alle Nachzahlungen und Erstattungen bereits enthalten sind.

Die Ersparnis wird abgeschätzt durch einen Vergleich Ihrer aktuellen Kosten mit den Gebühren, die Ihnen nach einem Vertragswechsel entstehen. Die künftigen Stromkosten basieren auf den angezeigten Tarifen der Versorger und Ihrer Verbrauchsangabe (Verbrauch in kWh/Jahr). Die Abschätzung Ihrer Ersparnis wird daher umso exakter, je genauer Sie Ihren Stromverbrauch beziffern.

  • 1. Bitte geben Sie an, wie oft Sie den Tarif wechseln wollen: Falls Sie nur einmalig den Tarif wechseln möchten, dann beachten wir die Erstjahresboni nicht. So wird Ihnen ein Tarif empfohlen, der dauerhaft günstig ist.
  • 2. Bitte geben Sie die Postleitzahl an, an der künftig der Strom bezogen werden soll.
  • 3. Bitte geben Sie Ihren Stromverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr an.